1. Herrenmannschaft

|Ergebnisse und Tabelle|Spielberichte + News|

Die Mannschaft:

Die 1. Mannschaft spielt in der Regionalliga Südwest.

Hier erfährst du den Kader, die Positionen, Alter, Herkunftsverein u.v.m

 

Klick auf das Foto, wenn Du es größer sehen möchtest. Es öffnet sich ein neues Fenster.

Erfolge:

Der TBS geht in seine drite Saison in der eingleisigen Regionalliga Südwest. Nach einem 11. Platz in der Saison 1999/2000 konnte in der vergangenen Saison ein völlig überraschender 5. Platz erzielt werden. Diese Plazierung stellt den größten Erfolg der Vereinsgeschichte dar. Damit war das Team nicht nur beste saarländische Mannschaft, sondern auch beste nicht-hessische Mannschaft. So konnte immerhin der Titel des "Besten im Südwesten", also im Saarland, Rheinland-Pfalz und Rheinhessen in der Regionalliga für sich beansprucht werden.

Highlights

Höhepunkt der vergangenen Saison war der Heimsieg gegen den späteren Aufsteiger TuSpo Obernburg. Mit Andreij Wassiliew stellte der TBS den Torschützenkönig inklusive erzielter 7-Meter-Tore der abgelaufenen Saison. Mit Marco Recktenwald verpflichtete der TBS den Torschützenkönig exklusive der 7-Meter-Tore der abgelaufenen Saison für die neue Spielrunde. Mit Tobias Stemmler, zu diesem Zeitpunkt erst 17 Jahre alt, setzte der TBS den jüngsten Spieler in der Regionalliga ein.

Teamstruktur

Die Mischung muss stimmen! Der TBS achtet auf eine gesunde Mischung von jungen und erfahrenen Spielern sowie von "Eigengewächsen" und externen Leistungsträgern aus dem Saarland. Roman Petchourine, Kopf und Herz des Teams ist gebürtiger Russe, darf aber in seinem fünften Jahr beim TBS auch als Saarländer bezeichnet werden. De älteste Spieler ist der "Combacker" Andi Klein mit 34 Jahren, unser "Nesthäkchen" ist Tobi Stemmler mit 17 Jahren. Mit Trainer Frank Künzer, Co-Trainer Alex Riedel, Andi Klein, Thomas Rolli, Jan Weise, Heiko Schmidt und Thomas Schmeer haben wir 7 Akteure aus der eigenen Jugend im Team integriert.

Hier erfährst du den Kader, die Positionen, Alter, Herkunftsverein u.v.m.

 

Dirk Eberhard (32) gehört zu den erfahrenen Kräften im Team mit Erst- und Zweitligaerfahrung bei Niederwürzbach, Dansenberg und Altenkessel.

Tobias Stemmler (18), Linkshänder und TOP-Team-Sieler ist eines der ganz großen Nachwuchstalente im saarländischen Handball mit DHB-Berufung.

 

 

Seit der E-Jugend im Verein ist Thomas Rolli (28) - ein "echter" TBS-ler

Thomas Schmeer stieß in der C-Jugend zum TBS. Der ehemalige HVS-Spieler ist ein gutes Beispiel für die integrative Wirkung des Teams.

 

Trainer:

Der TBS geht einen anderen Weg beim Engagement seiner Trainer. Auch in diesem entscheidenden Bereich des Vereins wird auf Kräfte aus den eigenen Reihen gesetzt. Denn nur wer das Umfeld des Vereins kennt, kann auch positiv auf die Mannschaft einwirken. Mit Frank Künzer (Jahrgang 1969) führt ein echtes "Kind" des Vereins die Geschicke des Teams. Selbst jahrelang als Torwart in der Regionalligamannschaft engagiert, kennt er den praktischen Tätigkeitsbereich genau. Die theoretischen Grundlagen hat sich der jüngste Trainer der Klasse als Magister der Sportwissenschaft angeeignet. Ihm zur Seite steht Alexander Riedel (28), der im Training und in der Organisation unterstüzend eingreift und mitwirkt.

Typisch für die Struktur des TBS ist es, die Erfahrung von Roman Petchourine in den Trainerstab einfließen zu lassen. Der Spielmacher der 1. Mannschaft gibt seine Erfahrungen aus der russischen 1. Liga an die jungen Spieler der 2. Mannschaft weiter und kann auch sonst den einen oder anderen Tipp an seine Kollegen weitergeben.

Frank Künzer: im fünften Jahr als Trainer für das Team verantwortlich

 

 

Co-Trainer und mehr: Alexander Riedel

Auch Trainer der 2. Mannschaft: Roman Petchourine

 

Trainingszeiten und -halle:

Montag

18.30-20.30 Uhr

Sporthalle Bruchwiese

Mittwoch

19.00-21.00 Uhr

Sporthalle Bruchwiese

Freitag

19.00-21.00 Uhr

Sporthalle Bruchwiese

Sonstiges:

Letzte Platzierungen:

1995/96:

3. der Oberliga

1996/97:

1. der Oberliga

1997/98:

9. der Regionalliga

1998/99:

1. der Oberliga

1999/00:

12. der Regionalliga

2000/01:

5. der Regionalliga

|Ergebnisse und Tabelle|Spielberichte + News|