Miniturnier des TBS Saarbrücken

Am Sonntag, den 2.2.2003 findet das traditionelle Miniturnier der Handballer des TBS Saarbrücken in der Saarbrücker Bruchwiesenhalle statt. Wenn sich an diesem Sonntag die weibliche E-Jugend zum Endturnier und die Herren zum Halbfinalturnier im Volksbanken-Cup aufmachen, starten die allerjüngsten Handballsprosse "ihr" großes Turnier.

Sage und schreibe 12 Mannschaften nehmen an dem Turnier teil, das um 9.45 Uhr mit dem gemeinsamen Aufwärmen beginnt. Gespielt wird dann in 2 Altersgruppen jeder gegen jeden bei einer Spielzeit von 8 Minuten. Beim Jahrgang 1994/95 haben neben dem TBS Saarbrücken die Mannschaften von Fischbach, Völklingen, Dudweiler, Niederwürzbach und Friedrichsthal/Bildstock zugesagt. Bei den ganz Kleinen des Jahrgangs 1996/97 treffen die Mannschaften von Fraulautern, Wadgassen, Fischbach II, Völklingen II, Oberthal und des TBS Saarbrücken II aufeinander.

Tore werden nicht notiert. Der Spaß und das gemeinsame Zusammenspiel sollen im Vordergrund stehen. Die Siegerehrung, bei der alle teilnehmenden Kinder einen kleinen Preis erhalten, findet gegen 12.30 Uhr statt. Die Preise werden wie in den vergangenen Jahren von der Firma Okko Getränke GmbH und dem SPD-Ortsverein St. Johann spendiert.

Die Durchführung und die Turnierleitung obliegen dem Freundeskreis der Handballjugend des TBS Saarbrücken e.V. "Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt" hofft Nicole Klaes vom Freundeskreis auf eine rege Zuschaueranteilnahme.

Bericht Frank Sold