3. Ferienlager der Handballjugend des TBS Saarbrücken

Am 19.07.2003 ist es wieder so weit. Die Handballjugend des TBS Saarbrücken zieht zum drittenmal hintereinander bis zum 25.07. ins Ferienlager nach Neunkirchen/Furpach. Glaubte man letztes Jahr mit 54 Kinder den Höhepunkt der Teilnehmer erreicht zu haben, sah man sich getäuscht. „64 Kinder wollen sich diesen Spaß nicht entgehen lassen. Vor allem viele Mädchen und viele neue Teilnehmer sind dabei“ freut sich Stefan Klaes, der Vorsitzende des Freundeskreis der Handballjugend des TBS. Der Freundeskreis ist der Organisator dieser Veranstaltung.

Schwimmbad, Fußball, Tischtennis, Lagerolympiade, Schnitzeljagd usw. steht auf dem Programm. „Es wird aber auch fleißig gebastelt und wie in den letzten Jahren ein Fahrradsicherheitstraining in Zusammenarbeit mit dem ADAC und der Deutschen Post AG durchgeführt“ so Klaes weiter. Aber das ist noch nicht alles. Höhepunkte werden auch die Nachtwanderung, der Grillabend mit anschließender musikalischer Unterhaltung durch Werner „Lurch“ Lorscheider und natürlich der Abschlussabend werden. „Die Betreuer werden sich dieses Jahr anstrengen, die Lachmuskeln der Kinder bis aufs äußerste zu strapazieren“ so Klaes abschließen.

Wer noch auf den Ferienlagerzug aufspringen will, kann dies noch gerne tun. Voraussetzung ist allerdings die Mitgliedschaft im TBS Saarbrücken und die aktive Teilnahme am Handballtraining.

Bericht Frank Sold