Handballkinder überzeugen trotz Regens im Fahrradsattel

Während ihres Ferienlagers im Robinsondorf in Neunkirchen-Furpach nahmen viele Handballkinder des TBS Saarbrücken am ADAC-Fahrradsicherheitstraining teil. Punkt 9 Uhr setzte zum allgemeinen Entsetzen der Regen ein. Trotzdem machten am Ende über 20 Kinder mit. Dick verpackt mit Regenmonturen gingen sie an den Start und zeigten was sie konnten.

Überlegene Sieger bei den Jungs des Jahrgangs 1988 bis 1991 Markus Dier, vor Stefan Becker und Raphael Arz, allesamt 0 Fehler. In der Altersklasse II gewann Tobias Lorscheider, vor Paul Linn und Alexander Ruffing. Bei den Mädchen gewann in der Altersklasse II Clara Beck vor Tamara Stephan und Jessica Sold. In der Altersklasse III siegte Sarah Bauer knapp vor Michelle Würtz und Laura Bender. Bei den Kindern die noch jünger waren, siegte Sophie Breyer vor Marius Blauth und Veronika Schröder.

Als alle Kinder wieder im Ferienlager waren, trauten sich Stefanie Schröder, Stefan Klaes und Frank Sold ebenfalls auf den rutschigen Parcours. Stefanie Schröder siegte überlegen mit 0 Fehlern vor Stefan Klaes und Frank Sold.

Die Herren Schwindling und Stoffel lobten dann auch bei der Siegerehrung alle teilnehmenden Kinder, die trotz des miserablen Wetters auf dem rutschigen Kurs eine hervorregende Leistung brachten. Lobend erwähnten sie auch, dass alle Kinder mit Helm im Ferienlager fahren. Am Ende gab es dann die Medaillen und Siegerurkunden für die Gewinner. Für alle Teilnehmer gab es zudem noch ein Lineal, Fahrradpass und Aufkleber. Alle Preise werden von der Deutschen Post AG zur Verfügung gestellt.

Bericht: Frank Sold