2. Ferienlager der Handballjugend des TBS Saarbrücken

Am 7.7.2002 ist es wieder soweit. Die Handballjugend des Turnerbund St. Johann (TBS Saarbrücken) zieht zum 2. Mal für 5 Tage ins Ferienlager. Ziel ist wie im letzten Jahr das Robinsondorf in Neunkirchen. Organisiert wird die ganze Aktion wie im letzten Jahr vom Freundeskreis der Handballjugend. Bot man im letzten Jahr aus Vorsicht lediglich 40 Plätze an, mussten dieses Mal 53 Plätze belegt werden, da man das ganze Ferienlager für sich haben wollte. Bis heute haben sich 55 junge Handballerinnen und Handballer zwischen 7 und 15 Jahren angemeldet.

"Wir werden die jungen, wie auch die älteren Kinder gleichermaßen beschäftigen, so dass sie viele Spiele miteinander und nicht gegeneinander austragen müssen" sieht Abteilungsleiter Frank Sold, auch einer der Betreuer, keine Gefahr, das es wegen dem Altersunterschied zwischen den Kindern Probleme gibt. "Letztes Jahr hat es auch super geklappt. Die großen Jungs schauen sich bei den jungen Mädchen Tanzschritte ab und motivieren diese bei den Spielen" so Sold weiter.

Damit keine Langeweile aufkommt, wird wieder eifrig gebastelt, tolle Spiele veranstaltet, ein Fahrradsicherheitstraining mit dem ADAC durchgeführt und vieles mehr. "Mehr wollen wir noch nicht verraten, sonst ist die Spannung weg" lässt sich Abteilungsleiter Frank Sold nicht in die Karten blicken.