TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Archiv für die Kategorie ‘C2-Jugend w’

Weibl. C2 verliert gegen Riegelsberg

25.3.2012 By Jugend-Presse

In einem schnellen und technisch versierten Spiel hat uns heute in der Bruchwiesenhalle der kommende Meister in einem fairen und cleveren Spiel besiegt. Einlaufen - Freilaufen - Angreifen – Durchgehen – Bewegung – Abwehr war alles da aber bei Riegelsberg, die ohne Auswechselspieler kamen, war mehr Druck und Präzision dahinter. Eine schöne Überraschung war heute Marie, die ihr allerallererstes TOR überhaupt und gleichzeitig das erste Saisontor geworfen hat und mit großem Jubel dafür gelobt wurde! HZ 6:13    

Einen verdienten Sieg gönnen wir dem TUS und drücken ganz doll die Daumen für das Spiel am Samstag um die Wurst -  die Meisterschaft :-)! Oder noch besser :Wir feuern das sympathische und faire Team aus Rgb kräftig mit an - am Samstag um 12.30 Uhr in der Tushalle bevor wir dann nach Zweibrücken fahren um Becky und Team wC1 zu unterstützen.

wC2: Der TBeeS Kampfgeist hat begeistert !

18.3.2012 By Jugend-Presse

In Heiligenwald gegen den Tabellendritten haben Franzi (10/1), Karla (1), Clara (3), Sina, Celine (!), Ricarda, Hannah (5/2), Maja (1),Tania, Emily, Alexandra und Marie heute richtig gekämpft. Die Mädchen aus Heiligenwald lagen anfangs mit klarem Vorsprung vorne und haben durch ihre starke Abwehrleistung überzeugt. Den Tabellendritten in der Heimhalle zu schlagen war natürlich das Vorhaben der TBeeS doch dies stelllte sich als ein hartes Stück Arbeit heraus. 

Neue Motivation brachte uns ganz klar : Brauni ! Endlich nach langer Verletzung und immer noch im Genesungsprozess, konnte sie ihr Team heute coachen. Andreas war so lieb und stellte sich als Trainerchauffeur zur Verfügung.   

HZ Stand 11:8.

Weibl. C2 bei den Saarbrücker Cello-Kids

18.3.2012 By Jugend-Presse

Als Very Important Persons wurden uns Plätze reserviert ganz nah am musikalischen Geschehen in der Saarbrücker Musikhochschule. Ein beeindruckendes Konzert mit einem vielseitigen Programm von Klassik zu Kinderliedern und Poplegenden. Geistreiche und heitere Ansagen der verschiedenen Interpretationen brachten das Handballteam so manches Mal zum staunen, schmunzeln und träumen…

Der Saal war voll und die knisternde Ehrfurcht konnte man spüren. Gänsehautfeeling pur.

Es wurde gezupft und der Bogen wurde geschwungen. Die Interpretation von Whitney Houstons ”One moment in time” oder die Filmmusik von ”Fluch der Karibik” als auch der Klassiker der Discoszene ”Y.M.C.A.” und John Miles ”Music” und vieles andere haben uns begeistert. Frisch beschwingt mit kulturellem Input werden die TBS-Cw2-Mädels nun morgen unsere Neunmeterqueen Maja wieder ganz sportlich beim Spiel gegen Heiligenwald wiedertreffen.

Cw2 : Dritter Heimsieg in Folge!

4.3.2012 By Jugend-Presse

Heute hatte die Cw2 eine völlig ungewohnte Ausgangsposition. Brauni immer noch krank, ohne Torfrau Celine, Stürmerin Clara und Flitzer Emily, Lisa und Marie auch nicht da. Nun mußte eine Feldspielerin ins Tor, die Abwehr sich neu formieren und alle ganz konzentriert zusammenspielen…Silke hatte als Trainervertretung die Mädchen gut vorbereitet und Sabine als Spielcoach hatte auch schon einen Plan gemacht.

+10
-7
  

Cw2: 2 Punkte gesichert !

26.2.2012 By Jugend-Presse

Als kleines Geburtstagsgeschenk für Sina (14!) haben sich die Mädels heute besonders angestrengt. Auch wollten die sieben Mädchen, welche bei Silke das Freitagstraining absolviertenas Geübte nun umsetzen. Wir spielten gegen Hanweiler-Rilchingen in unserer Bruchwiesenhalle. Es wurde gelaufen, gestört und geblockt. Wir sahen Tempogegenstöße und Celines schöne Torparaden. Die stärkeren Spielerinnen integrierten die ”Kleinen” sehr gut in die Spielabläufe und es war gar nicht schlimm Fehler zu machen, denn mit einem HZ-Stand von 11:6 war den TBees schon klar, dass sie sich diesen Vorsprung nicht mehr nehmen ließen!

Weibl. C2 siegt gegen Quierschied

12.2.2012 By Jugend-Presse

Das heutige Spiel in der Bruchwiesenhalle der Cw2 gegen Quierschied ist schnell beschrieben: Sehr schööööööön !!!!

Als Geschenk für Neunmeterqueen Maja zum 15.ten und Einstand für Lisas ersten Einsatz und mit dem Extra Ricardas erstes Saisontor (Jipiiieh!) hat die Cw2 heute wieder gezeigt das sie ein faires, erfolgreiches und sehr motiviertes Team ist. Obwohl Clara, Franzi und Torfrau Celine erkältungsmäßig angeschlagen waren, hat das Publikum einen schönen Spielzug nach dem anderen sehen dürfen…großes Kino auch wieder die Torfrauparaden unserer Number One: Celine. Respekt!

An Hannah kam in der Abwehr keiner vorbei und mit ihren lauten Ansagen brachten sich alle Mitspielerinnen gut beim Schutz unseres Tores mit ein. Es wurde sich gegenseitig angefeuert und an sich geglaubt…a powerful and fair play. Well done !

Weibl. C2: 10 für Sina ;-))

6.2.2012 By Jugend-Presse

Liebe Sina,

wir haben heute nur für Dich gekämpft…toll, dass Du trotz des gebrochenen Knöchel da warst und auch Deine Eltern ganz doll mitangefeuert haben. Michaels Zurufe haben die Abwehr aktiviert und Brigittes Megafon hat jedes Tor gekrönt.

Wie haben Dir die vielen schönen Spielzüge gefallen ? Schade, dass die Halle so rutschig war sonst wären mindestens noch drei Tore mehr gezählt worden und der verrutschte Fuß beim 7m wäre auch nicht passiert.

Deine Freundin und Du habt die Mädels aufgebaut und zum kämpfen ermutigt. Das war wirklich toll.

Ein magisches Wochenende für die Cw2 Mädels

30.1.2012 By Jugend-Presse

Am 28.01. haben wir in der Seffersbachhalle gegen Brotdorf II gezeigt wo der Hauptstadthammer ( dieser Begriff wurde von einem der verehrten Zuschauer geprägt. Schön gesagt, lieber Frank-Mathias:-) hängt.

Die körperlich überlegenen Gegner wurden mit einem Blitzbeginn überrascht. Hannah schaffte es in der Abwehr ihre Frau zu stehen und bekam dafür eine 2minütige Denkpause, welche sie nutzte nun mit mehr Ansagen die Lücken zu füllen.In einer schnellen Drehung gelang ihr dann ein klassiches Kreisspielertor, für die Torfrau nicht zu halten.

Weihnachtsfeier weibl. C2

19.12.2011 By Jugend-Presse

Und es begab sich, dass sich die TBS Cw2-Mädchen in Holz trafen um dort mit ihrer Trainerin das Jahr feierlich ausklingen zu lassen. Wir hatten einen HAUFEN Spass (siehe Mädelshaufenfoto) und wurden mit Oma Inges Keksen und Braunis tollem Kuchen sehr verwöhnt. Der Höhepunkt war dann die schauspielerische Leistung der Mädchen als sie für die Trainerin kleine Sketche aufführten: Sina war eine Totolottomaschine, Celine die Frau Lotto herself, Becky miemte sehr überzeugend die blinde Oma Erna während dann Nora und Foujan als Tochter und Enkelin auftraten, tierheimreifer Auftritt auch für Lisa als Blindenhund und selten so freundlich und geduldig bedient worden als von Lara als Bankkauffrau )

+1
-1
  

Die wC2 mit neuer Motivation

12.12.2011 By Jugend-Presse

Die Begegnung mit den Merzig/Hilbringer Mädchen in der Bruchwiesenhalle hat blaue Flecken und teils dicke Backen hinterlassen aber die glücklichen Gesichter der Cw2 Mädels haben dann nach 50min alle Schmerzen vergessen lassen!
.Unter Einsatz der Kernmannschaft des Gerlachchen Teams wurde in wenigen Minuten etliche Tore herausgespielt, so dass auch die noch schwächeren Spielerinnen rundum eingesetzt werden konnten. Das Team hatte endlich wieder Selbstbewusstsein und Coach Sabine (Brauni hatte selbst ein Spiel) konnte Wechseln nach Belieben.

Halbzeitstand 16:3

Alex (2): auf Außen den Gegner gern am Spiel gehindert und mit den passenden Anweisungen von Sabine zweifach zum Torerfolg