TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Archiv für Mai 2009

Klasseneinteilung der Damen I und II

28.5.2009 By Jugend-Presse

Hier die vorläufigen Klasseneinteilungen:

Damen A-Liga West / Staffel Süd
TBS Saarbrücken 1, SV 08 Bous 2, SGH St.Ingbert 2, HSG Dudweiler 2, ASC Quierschied 2, TV Altenkessel 3, TV Holz 2, HSV Wemmetsweiler 2, SF Rilchingen-Hanweiler, TV Malstatt Saarbrücken, HSG Völklingen, TuS Riegelsberg 1
Damen A-Liga West / Staffel Nord

TBS Saarbrücken 2, SV Bous 1, TuS Riegelsberg 2, HSV Püttlingen 2, TuS Wadgassen, SG Brotdorf/Mettlach 2, HSG Dudweiler 3, SC Lebach, HSV Mzg./Hilbringen 3, HC Dillingen/Diefflen 2, HC Schmelz 3, SV Fraulautern

0
0
  

Abschlussfahrt der ehemaligen D Jugend

28.5.2009 By D1 Jugend

Am 17.  Mai unternahmen wir,  zum letzten Mal als D-Jugend in dieser Besetzung, eine Fahrradtour.  Wir starteten an der Bruchwiese.  Anfangs waren alle gut gelaunt und froh doch bald, als wir in den Wald kamen, hörte die Begeisterung für manche auf:  Man hatte keine Lust mehr, war erschöpft oder durstig. Doch alle Problemchen wurden gelöst. Nach viel Radeln, strampeln, quatschen, trinken, essen und beschweren kamen wir am späten Nachmittag  an unserem Ziel an: die Grillhütte! Hier konnte man sich ausruhen und Nahrung zu sich nehmen. Es wurde aber auch mit dem Finn, dem süßen Hund von Lea gespielt,  geredet und jeder hatte seinen Spass. Allerdings mussten alle nacheinander weggehen. Persöhnlich bin ich zwar traurig, dass wir in einer anderen Mannschaft spielen, freue mich aber darauf mit den anderen zu spielen.

Danke und Auf Wiedersehen

28.5.2009 By TBS Presse

TBS Trainer Marcus Simowski und sein Team hatten bis zu letzt gehofft mit keinem Abgang in die neue Saison starten zu können, doch seid gestern Abend steht nun doch ein Spieler fest, welcher die TBS Truppe verlassen wird. „Wackelkandidat“ Simon Pytlik wird unserem Turnerbund in der kommenden Saison leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Der gebbürtige Hesse, der 2006 aus Vogelsberg zum TBS kam, verlässt die Hauptstädter nach seiner dritten Spielzeit und wird in der kommenden Saison mit großer Wahrscheinlichkeit überregionalen Handball spielen, was zugleich heißen würde, das ein sportliches Wiedersehen für die bevorstehende Spielzeit fast ausgeschlossen ist. Wohin die Reise für den eigentlichen Linksaußen hinführt, der zu Beginn der RPS-Saison 07/08 wegen fehlender Alternativen zum Rückraummittespieler umfunktioniert wurde und auf seinem neuen „Terrain“ gleich 127 Tore erzielte, konnte Simon noch nicht sagen.

Frauenhandball in neuen Dimensionen

24.5.2009 By Jugend-Presse

TBS Saarbrücken entwickelt sich zum Leistungszentrum im Damen- und Mädchenhandball

Die Handballabteilung des TBS Saarbrücken entwickelt sich – langsam aber sicher – zum Leistungszentrum im weiblichen Bereich. Spielte man die vergangene Saison bereits mit einer B-Jugend in der Regionalliga und mit der A-, B- und C-Jugend Oberliga, wird man in der kommenden Runde mit je einer C-, B- und A-Jugend Oberliga und mit einer B- und einer A-Jugend in der Regionalliga spielen.

Weibliche D-Jugend trainiert beim TBS ganz anders

24.5.2009 By Jugend-Presse

In der Zeit zwischen Saisonende und Vorbereitung geht es beim TBS in den Trainingszeiten manchmal ganz sonderbar zu. So musste die weibliche D-Jugend am Freitag im Training ein Lätzchen anziehen, einen Medizinball, einen Tennisball und eine Nudel unter den Arm klemmen und ein Hütchen auf den Kopf ziehen. So ging es dann in 2 Teams als Wettrennen durch Slalomstangen, auf einen Kreisel in einen Reifen, dann wurde alles abgelegt und im Liegestütz einen Mohrenkopf gegessen. Die Spielerinnen waren schon sehr überrascht , was hatte denn das mit Handball zu tun. Aber beim Training lernt man nicht nur für den Sport, sondern auch fürs Leben. Und wer weiß wofür es gut ist einen Mohrenkopf im Liegestütz essen zu können.

Minis mit guter Leistung

23.5.2009 By Nicole

Heute, 23.05.2009 hieß es früh aufstehen. Um 10.00 Uhr hatte die HSG Dudweiler zu einem Miniturnier geladen. Unsere Spielgegner waren JSG Aßweiler/Ommersheim, TV Heiligenwald, HSG Dudweiler und die HG Saarlouis.
Die Kinder waren alle voll motiviert und so konnte, nach einem gemeinsamen Aufwärmen, das Turnier so gegen 10.15 Uhr beginnen. Es spielten die Minis des Jahrgangs 2000/2001. Unsere Mannschaft hatte einen riesen Spaß und konnte alle vier Spiele klar für sich entscheiden. Auch die neuen Spieler (Timo und Ole) hatten sich schnell in das Spiel integriert. Alle Kinder haben mindestens ein Tor gemacht.
Es spielten: Leo, Tammo, Till, Florian, Markus, Helen, Lara, Timo und Ole.

Trainingsauftakt männl. A–Jugend – Qualifikation Oberliga

23.5.2009 By Jugend-Presse

Am Mittwoch 27. Mai 18.00 Uhr Bruchwiesenhalle beginnt die Vorbereitung auf die Qualifikationsspiele der neuen A – Jugend zur Oberliga.

Die Spieltermine sind Sonntag, der 14.06.09 Bruchwiese, 14.30Uhr gegen Friedrichsthal und am Mittwoch 24.06.09 um 18.30Uhr in Wemmetsweiler. Der dritte Spieltag steht noch nicht fest.

Die Trainingszeiten für die ersten beiden Wochen der Vorbereitung sind Mittwoch und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr und freitags 20 bis 22 Uhr in der Bruchwiese.

Alle Spieler brauchen noch neue Spielausweise, bitte ein Passbild mitbringen.

Jedes Training steht unter einem Schwerpunkt-Thema und verspricht viel Schweiß, aber auch Spaß

TBS1 am Ende Dritter

16.5.2009 By TBS Presse

Unser am Samstag Abend beim TV Birkenfeld aufgebotenes Rumpfteam, kam erfolgreich aus der Ferne zurück und gewann mit 30:28 beim Absteiger in die Verbandsliga. Ohne Martial Betker, Christian Dorscheid, Clemens Hoffmann, Marc Gladel, Lutz Linneweber, Alexander Saunus und zu guter Letzt auch ohne Luca Forchner wurde das letzte Spiel erfolgreich bestritten. Auf Grund der Tatsache, das viele Spieler sich auf eher ungewohnten Positionen wiederfanden, kamen zwar nicht immer traumhafte Kombinationen dabei heraus, aber die paar wenigen aufgebotenen Spieler zeigten einen unbändigen Siegeswillen und wurden am Ende auch dafür mit 2 Punkten belohnt. Kleine Beispiele hierfür sind sicherlich die Einsätze von u.a. Holger Schmidt und Dimitri Rothermel auf der Position Rückraum Links. Leider hat es am Ende dann doch nicht mehr zur Vizemeisterschaft genügt, da die HSG Nordsaar gestern ihr letztes ausstehendes Spiel bei der VTZ II gewann. Am Ende einer langen Saison, die leider auch in der Rückrunde die eine oder andere schwere Verletzung mit sich brachte, steht nun der “Titel” beste Abwehr und ein dritter Tabellenplatz, der mit den 3-4 Aussetzern (7 Punkte) im Rücken auch in Ordnung geht. Das neuformierte TBS Team wird auch in der kommenden Saison seinen eingeschlagenen Weg unter Marcus Simowski weiter fortführen und mit akribischer Arbeit an den „Aussetzern“ arbeiten. Die Simowski Truppe wird die abgelaufene Saison jetzt noch einmal gemeinsam analysieren, insgesamt noch 4 x mal trainieren und am 4. Juni zum regenerieren auf die Insel Mallorca reisen.

TBS mit Rumpftruppe nach Birkenfeld

15.5.2009 By TBS Presse

Zum letzten Spiel in der Saison 08/09 muss unsere Erste am kommenden Samstag beim Tabellenletzten und Saarlandligaabsteiger TV Birkenfeld mit einer absoluten Rumpftruppe antreten. Ohne die verletzten Betker (Wurfarm), Dorscheid C. (Rücken), Hoffmann (Muskelfaserriss), Gladel (Kreuzbandanriss) und Linneweber (Innenband), den sich im Wachdienst befindlichen Alexander Saunus und zu guter Letzt den durch eine schulische Veranstaltung abwesenden Luca Forchner, wird der kleine TBS Tross den weiten Weg in Richtung Norden angehen. Trainer Marcus Simowski erwartet in dieser Konstellation ein schweres Spiel und ist sich sicher, das der TV Birkenfeld sich ordentlich und mit Anstand von seinem Publikum verabschieden möchte. Beim Hinspiel in Saarbrücken haben die Birkenfelder Handballer einen ordentlichen Eindruck hinterlassen, welcher einem Tabellenletzten nicht unbedingt gerecht werden muss. Das TBS Team führte zwar deutlich mit 28:19 (ca. 53. min), doch durch mehrere Unkonzentriertheiten kam unsere 1. Mannschaft an diesem Abend über ein 33:29 nicht hinaus und musste in der Schlussphase viele einfache Tore einstecken. TBS Trainer Simowski vertraut aber seinem kleinen Kader und wird auch sicherlich von diesem nach den gespielten 60 Minuten positiv überrascht sein.

Abschlussessen der weibl. A- und B2

14.5.2009 By Jugend-Presse

Nach dem letzten Spieltag am vergangenen Wochenende ließen es die Mädels der weibl. A und B2 diese Woche locker angehen. Da die meisten das Schnuppertraining am Montag wahrgenommen hatten, waren es doch noch 2 Trainingseinheiten für diese Woche.

Am Mittwoch lud der Trainer dann zum gemeinsamen Essen im Grillhaus Munzur ein.

Weitere Infos auf der Seite der Mädels.

Einige Eindrücke in Bildern:

Hungrige Mädels

Hungrige Mädels

"Blumen" sagen mehr als Worte!

"Blumen" sagen mehr als Worte!

0
0