TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Archive for März 9th, 2010

Die Dritte : einmal hui , einmal pfui

Mrz-9-2010 By mira

Es war unverständlich was sich da am Sonntagabend abspielte. Mit einem leicht veränderten Kader empfing man den Tus Elm-Sprengen 2. Eine Mannschaft die in den letzten Wochen kein Spiel mehr gewonnen hatte. Trotz aller Spekulationen waren Sie mit dem kompletten Kader in die Bruchwiese angereist.

Die TBS` ler wurden  gut auf den Gegner eingestellt und es wurde eine hervorragende erste Halbzeit. Eine starke Abwehr und einfache Tore die daraus enstanden. Auch im Positionsspiel war die Mannschaft überlegen und so ging es mit 17:9 für den TBS in die Halbzeit. 

Dannach ging es erneut los mit den Fehlern die die Mannschaft  seit Wochen begleiten. Eine ordentliche Führung und dann kommt Kollege “ Leichtsinn ” ! Schnelle Abschlüsse , ungenaue Pässe und eine vernachlässigte Abwehr. Undiszipliniertheit daraus folgende Strafzeiten und noch eine rote Karte und man gewinnt gerade mit 31:26 . Hauptsache 2 Punkte war dann der Satz des Tages.

Es wird einfach verpasst  sich einen hohen Sieg zu holen und das eigene Torverhältniss zu verbessern.

Es spieleten:

Tor : Martin Schramel

Feld : Michael Raber 4 , Martin Gessner 3/1 , Cord Gansen , Roman Petchurine 8 , Martin Flierl 1 , Georg Nukradze 4,

Bernd Wittefeld , Philipp Stalter 5 , Felix Lampen 6 , Daniel Hunold

Am Sonntag den 14.03.10  um 19.00h geht es zum USC Saarbrücken dem Meisterschaftsfavorit . Der Trainer Jürgen Bachmeyer war am Sonntag in der Bruchwiese und sah die gute erste Halbzeit und wird seine Mannschaft auf die gesehenen Schwächen in der zweiten Halbzeit hinweisen. Also wird es auf der Sportschule ein hartes stück Arbeit wenn man mithalten möchte.