TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Archiv für Juni 2010

Völklingen. Der Trainer des Handball-Saarlandligisten TBS Saarbrücken, Marcus Simowski,
will sich weiterentwickeln. Der Besitzer des B-Trainerscheins strebt die A-Lizenz an. Dafür nimmt der 42-Jährige wochenlange Belastungen auf sich. Der in Fürstenhausen wohnende und
bei der Stadt Völklingen beschäftigte Simowski sagte: „Ich habe mich schon länger mit der Materie beschäftigt. Deswegen habe ich auch den Schritt für die insgesamt sechswöchige Lehrgangsdauer in mehreren Stufen auf mich genommen.“ Für diese Ausbildung investiert Simowski extra einen Teil seines Urlaubs. Simowski muss in der Sportschule Kamen/Kaiserau zuerst den Grundlehrgang absolvieren. Den ersten praktischen Teil seiner Ausbildung will er dann entweder bei FA Göppingen oder bei den Rhein-Neckar Löwen machen. Wenn die Arenen bei den
Bundesligaclubs während der Runde wieder prall gefüllt sind, wird er noch zusätzlich einige Tage bei einem Bundesligisten unter Wettkampfbedingungen Erfahrungen sammeln. Im Oktober muss Simowski dann zum zweiten theoretischen Lehrgang antreten. Ab Februar 2011 geht die Projektlehrgangszeit dann weiter. Wenn er den A-Schein schafft, könnte Simowski sogar einen Bundesligaverein trainieren. Warum er den ganzen Stress auf sich nimmt, begründet Simowski so: „Ich bin eben handballverrückt.
Die Aufgabe ist für mich eine Herausforderung, so wie es auch während meiner langen aktiven Zeit als Spieler war.“ Simowski spielte unter anderem beim Bundesligisten TV Niederwürzbach, beim Zweitligisten KL-Dansenberg und mit dem TV Altenkessel ebenfalls in der 2. Bundesliga. Als Spieler und als Trainer war er bei seinem Heimatverein HSG Völklingen im Einsatz. Unter seiner Regie erreichte Völklingen in der RPS-Oberliga Platz zwei mit nur einem Punkt Rückstand hinter dem damaligen Meister TV Hochdorf. ebe

Anfang Juni begann die “Vorbereitung” bei der neu formierten weibl. B2 des TBS. Große Teile der letztjährigen C2 und alle 95iger aus der C1, die den Sprung nicht in die Regionalligamannschaft gefunden haben, plus eine neue Spielerin bildeten den Ursprung von 15 Spielerinnen, zu denen sich nun Pauline von der HG Saarlouis gesellt. Bereits beim Event95+ deutete sich für den neuen Trainer Frank Sold viel Arbeit an. Dies bestätigt auch die bisherige Vorbereitungsphase: Koordination, Ausdauer, schnelles Passspiel standen bisher auf dem Programm, Abwehreinheiten die kommende Woche werden dann dem Trainer letzte Informationen bieten. Die Ausdauereinheiten wurden variabel mit Step-Aerobic und Tai-Bo angeboten, seit letzter Woche ziehen wieder handballspezifische Themen in das Training ein.

Beachhandballfun des TBS

27.6.2010 By Frank

Am Samstag fand die 2. Staffel des Bech-handball-Fun des TBS Saarbrücken statt. Auf Big-Island traf man sich bei Sonnenschein zur 2. Auflage des vereinsinternen Beachspaßes.

Von den Minis an durften alle Mannschaften an diesem Event teilnehmen. Gegeneinander, gegen die Trainer und Eltern… für jeden wurde etwas geboten.

Leider waren viele Spieler an diesem Tag verhindert, sei es durch Klassenfahrten, andere Beachversanstaltungen o.ä.

Trotzdem, auch wenn die Füße qualtem, man hatte wieder viel Spaß!

0
0
  

Zwei aktive TBS Damenmannschaften waren am Wochenende für Turniere gemeldet.

Samstag und Sonntag waren die Damen auf und im Sand in Kirkel unterwegs und gleichzeitig spielten sie in der Pfalz ein Rasenturnier.

Der Reihe nach:

Das Beachturnier in Kirkel wurde von den Jahrgängen 91 und älter der 1. Mannschaft gespielt. Beim Rasenturnier wurden die Spielerinnen der Jahrgänge 92 und jünger eingesetzt.

Beide Turniere waren für Damenmannschaften ausgeschrieben.

Rasenturnier in Maxdorf/Pfalz

Folgende Spielerinnen waren in Maxdorf eingesetzt:

Urlaubszeit

20.6.2010 By Frank

In der Zeit vom 3. Juli bis einschließlich 25. Juli 2010 bitte Anfragen wegen Spielverlegungen usw. richten an Volker Hahn unter

Die Geschäftsstelle des TBS Saarbrücken ist bis 8. August 2010 nicht besetzt. Anfragen die die Handballabteilung betreffen, bitte an den Abteilungsleiter, Frank Sold, [email protected], richten.

0
0
  

Auf in die Regionalliga

16.6.2010 By Jugend-Presse

B-Jugend-Handballerinnen des TBS Saarbrücken spielen kommende Saison wieder in der höchsten deutschen Klasse

Die B-Jugend-Handballerinnen des TBS Saarbrücken werden das Saarland wieder in der höchsten deutschen Jugendklasse vertreten. Mit dem 25:13-Sieg gegen Saarlouis sicherte sich der TBS-Nachwuchs die dritte Regionalliga-Teilnahme in Folge.

Von SZ-Mitarbeiter

Roland Schmidt

Saarlouis. Was für ein Spiel! Die B-Jugend-Handballerinnen des TBS Saarbrücken haben die HG Saarlouis in der Saarlouiser Stadtgartenhalle deklassiert und mit 25:13 (17:7) vom Platz gefegt. Wenige Sekunden nach ihrem Kantersieg rannten die Spielerinnen des Trainer-Trios Stefanie Schröder, Kai Nonnweiler und Christian Mühler zum Saarbrücker Fan-Block, klatschten Beifall und ließen sich feiern.

Relegationsspiele der Herren II

15.6.2010 By Frank

Die Mannschaft der Herren II hat am kommenden Wochenende ihre Relegationsspiele zum Verbleib in der Bezirksklasse:

Hinspiel: TBS Saarbrücken II : HC Dillingen/Diefflen II, Samstag, den 19. Juni 2010, Anwurf: 19.00 Uhr Bruchwiese

Rückspiel: HC Dillingen/Diefflen II : TBS Saarbrücken II, Sonntag, den 20. Juni  2010, Anwurf 18.30 Uhr, Sporthalle Diefflen

Über einige Zuschauer würden wir uns freuen.

0
0
  

Weibl. B1 schafft Regionalliga

14.6.2010 By Jugend-Presse

Einfach „GEIL“, Regionalliga wir kommen!

Mit einer überzeugenden Leistung gegen Saarlouis hat unsere weibliche B-Jugend die Qualifikation für die Regionalliga 2010-2011 geschafft. Somit spielen wir zum dritten Mal in Folge in der höchsten deutschen Spielklasse.

Die Quali verlief alles andere als optimal für uns. Vermeidliche Niederlage gegen starke Marpingen Mädels. Gegen Oberthal bekamen wir den Rückraum nicht in den Griff und mussten mit einer bitteren Schlappe nach Hause fahren. Gegen Marpingen brach sich Marie das Nasenbein und sollte für den Rest der Spiele ausfallen. Dazu kam, dass laufend Spielerinnen im Training fehlten (Klassenfahrten, Schüleraustausch usw.)

eigenes Beach-Turnier

8.6.2010 By Frank

0
0
  

Regio-Quali: wB startet mit Niederlagen

7.6.2010 By Jugend-Presse

Niederlage im ersten Quali-Spiel gegen Marpingen 16:18

Tor: Claudine Bendun, Stephanie Krenzer

Feld: Marie Bayer (1), Noelle Heimann (2), Kaya Ruppert (4/2), Guilia Gräser (1), Lisa Paquet (1), Charlotte Arz, Lena Zimmermann (2), Alexandra Hahn (5), Melissa Erkel, Angela Pingen

Niederlage im zweiten Quali-Spiel gegen Oberthal 22:29

Tor: Claudine Bendun, Stephanie Krenzer

Feld: Noelle Heimann (1), Kaya Ruppert (3), Guilia Gräser (2), Lisa Paquet (2), Charlotte Arz (1), Lena Zimmermann (1), Alexandra Hahn (11/2), Melissa Erkel, Angela Pingen (1), Anna Hofmann