TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Archiv für Februar 2011

RL A Jugend verliert auf hohem Niveau

28.2.2011 By Jugend-Presse

Nach der Niederlage am Sonntag gegen Mundenheim mit 28:30 konnten unsere Mädels einem leid tun. Mit ein wenig Glück im letzten Drittel der zweiten Halbzeit wäre ein Sieg möglich gewesen.

Der Reihe nach: Mit dem Titel des Bromelain Cup Siegers 2011 (inoffizielle Saarlandmeisterschaft – siehe Bericht unten), der am Vortag in einem ganztägigen Turnier in Überherrn gewonnen wurde, standen fast alle Mädels zum Regionalligaspiel gegen den Tabellendritten wieder auf der „Matte“. Nicht einsatzfähig war unsere Goalgetterin Christina Sauer, die schon im Bromelain Cup grippebedingt angeschlagen spielte, aber nicht mehr das Regionalligaspiel bestreiten konnte – ein herber Verlust.

Weibl. A1 gewinnt Bromelain-POS-Challenge

27.2.2011 By Voha

Es war gestern ein langer Tag in Überherrn. Die Mädels des TBS mussten nach dem Spielplan den  Turnierauftakt um 10:00 Uhr spielen. Das zweite Spiel war für 13:30 Uhr  und das letzte Spiel für 15:50 Uhr geplant. Damit alle hellwach waren, war um 9:00 Uhr Treffpunkt in der Adolf-Collet-Halle in Überherrn.

OL: WC1 Revanche gegen Ottweiler geglückt

27.2.2011 By Jugend-Presse

Heute spielte die weibliche C1 gegen Ottweiler. Im Hinspiel mussten wir leider einen Punkt dort lassen und diesmal sollten beide Punkte in Saarbrücken bleiben.

So begannen wir auch hochkonzentriert und gingen nach dem 0:1 mit 3:1 in Führung.
Lea und Veronika waren in dieser Phase einfach nicht zu bremsen. Mit Druck auf die Abwehr und in die Lücke rein …entweder waren sie durch oder Ottweiler konnte nur noch die Notbremse ziehen und es gab 7m. Unsere Abwehr war schnell auf den Beinen, antizipierte hervorragend wir konnten viele Bälle gewinnen und in schnelle Angriffe umwandeln. Hier zeigte jeder volle Konzentration und gab sein Bestes. Über ein 10:4 kamen wir zu einem 15:11 Halbzeitstand.

WD: Ein Löwinnenkampf in Birkenfeld

27.2.2011 By Jugend-Presse

Die Hunsrücker Mädchen waren heute unsere Gastgeber. Von Beginn an stand die Abwehr auf beiden Seiten gut. Es war schwer die Lücken zu finden aber fleißige kleine Raubtiere geben nicht auf !

Becky kam gerade aus der Skifreizeit und hatte auch noch Ohrenschmerzen. Das ist aber alles vergessen sobald sie dann das Handballleder in Händen hält. Eine Woche ohne Handball da bekommt man Entzugserscheinungen und dementsprechen scharf war Becky und konnte durch einige gelungene Spielzüge und ein paar Geburtstagstore glänzen! Klasse!
Franzi mußte heute tapfer sein denn der Gegner hatte sie im Visier. Es kam zu mehreren Stürzen und sicher tut ihr noch der Ellenbogen weh. Doch Franzi wäre ja kein Little Lion TBee wenn sie nicht in gewohnter Marnier ihre Bömbchen versenken würde…  Wahnsinn !
Hannah hatte noch Probleme wegen ihrer schweren Rückenprellung kam aber zu mehreren Torchancen welche die Birkenfelderinnen aber hart abwehrten. Dafür hat sie heute eine Kampfauszeichnung bekommen: eine gelbe Karte! Macht nichts Hannah. Bald bist Du wieder richtig fit und dann sitzen die Bälle auch! Und jede Träne wird ein Tor!
Emily hatte mit Hannah zusammen quasi heimliches Zuspiel geübt aber leider ging der Wurf dann kanpp neben das Tor. Sah aber gut aus-schöne Aktion Emily!
Clara übernahm Verantwortung in der Abwehr und wurde mit einer kleinen Pause von 2min belohnt dabei ließ sie ihre beiden Tore nochmal Revue passieren :-))! Sehr schön!
Alex hatte vor dem Spiel noch ein Wurstweckdoping, was ihr half in der Abwehr ihre Arbeit gut zu machen. Weiter so!
Celine zeigte uns wie immer eine stabile Leistung. Sie hält die schweren Bälle immer 100%.
Karla, heute quasi einhändig war wieder im Einsatz trotz ihres Kapselrisses am Finger koordinierte sie die Abwehr und brachte den Ball auch sicher ins gegenerische Tor ! Glückwunsch an dieser Stelle auch an Brüderchen Tamo : Du hast die Wette gewonnen! Die Stimmung war gut und es blieb trotz eines sehr spannenden Spieles immer noch genug Zeit die ein oder andere Blödelei loszuwerden.
Wer von Euch gerade Andreas sieht oder trifft, bitte haltet ihm die Arme hoch denn auch er hat wie Tamo seine Wette mit der ehrenwerten Berichteschreiberin :-)) gewonnen.Gut gemacht Herr Kiemle :-))! Es ist immer eine große Freude Dich dabei zu haben. Die Berichteschreiberin kann sich in Zukunft auf Dein Wisssen voll und ganz verlassen und wird darauf zurückgreifen. Alles wird und bleibt also gut !!!
Nora war motiviert für ihr Team dabei und erörterte auf der Rückfahrt den Spielbericht mit mir. Danke!
Unsere Gegner kamen teils schneller ins Spiel aber wir konnten immer wieder nachziehen und in Führung gehen.
Braunis Worte wurden von den Mädchen ansatzweise umgesetzt: Mehr kreuzen, mehr Bewegung auch ohne Ball.
Mit vier Toren Vorsprung lagen wir vorne doch einige 7m und eine zum Schluss bekannte Hektik ließen die Birkis aufholen.
Ein spannendes Spiel mit einer konsequenten und guten Schierileistung brachte uns die Tabellenpunkte dann ein!
14:13 gewonnen, ihr lieben Lieblingslöwinnen und bald seid ihr alle wieder richtig fit und könnt uns nochmal zeigen was ihr könnt!
Danke noch an Cyrille für seinen Einsatz als Schriftführer.
FORTZETZUNG FOLGT : Ganz sicher !
Gratulation !
0
0
  

Weibl. B2 unterliegt Tabellenführer

27.2.2011 By Jugend-Presse

Nichts zu “Ernten” gab es am frühen Sonntag (Anwurf 11.45 Uhr) für die weibl. B2. Zuviele Wehwechen ließen kein geordnetes Spiel zu. War es bei der einen das Knie, bei der anderen der Magen, da der Kreislauf…

Dennoch nahm man sich viel vor. Trotzdem war es wie immer… Auch wenn zu Beginn gute Stoßansätze zu erkennen waren, fehlte das Glück beim Torwurf. Der Tabellenführer der JSG Diefflen/Fraulautern war da cleverer. Durch bedingungslosen Einsatz im Angriff im 1:1 und vor allem durch die 1. Welle stand es nach 9 Minuten wieder 4:0. Mit zunehmender Spielzeit merkte man den Mädels an, dass bei einigen der Körper von der langen Geburtstagsfeier bei Sarah ausgelaugt waren. Wenn dann auch andere nicht an ihre Leistungsgrenze kommen… Mit einem ernüchternden 12:2 Rückstand ging es in die Kabine.

Finale Bromelain-POS Challenge

24.2.2011 By Jugend-Presse

Die weibliche A1 spielt am 26. Februar 2011 das Pokalendrundenturnier und ist dabei Titelverteidiger. Über eine zahlreiche Unterstützung unserer Mädels würden wir uns freuen:

0
0
  

TBS1: Planungen fast beendet – Fabian German kommt

22.2.2011 By TBS Presse

Mit den laufenden Planungen für die Saison 2011/2012 ist man in den Reihen des TBS Saarbrücken sehr zufrieden. Alle Spieler bleiben an Board, nur Marc Gladel und Denis Beljan zieht es Arbeits- bzw. Studienbedingt in die Ferne. Während Marc schon seid letzter Woche in Baden-Württemberg seine neue „Heimat“ gefunden hat, ist es bei Denis Beljan ab dem 1. März so weit.

RL: Weibl. B verliert gegen Bensheim

21.2.2011 By Jugend-Presse

Siegesserie bei Heimniederlage (13:24) gegen Bensheim gerissen

Nach 4 Siegen in Folge, letzte Niederlage im November 2010 in Wörth, verlor unsere weibliche. B-Jugend am Sonntag gegen die HSG Bensheim/Auerbach mit 13:24 (11:12). In der ersten Halbzeit war es ein sehr offenes Spiel. Die Gäste aus Hessen führten nach 12 Minuten mit 3 Toren (3:6), wir konnten aber wieder ausgleichen und nach 19 Minuten sogar mit 2 Toren in Führung (10:8) gehen. Zur Halbzeit hatte Bensheim die Nase wieder vorne und die Seiten wurde mir 11:12 gewechselt. War aber kein Beinbruch, weil beide Mannschaften auf einem gleichen Level spielten. Einen knappen Sieg oder zumindest ein Unentschieden war für die TBeeS an diesem Sonntag nach Verlauf der ersten Halbzeit drin.

Herren II siegen im Stadtderby

21.2.2011 By Frank

39:20 gegen die HSG TVA/ATSV II

Am Sonntag Abend trat die zweite Garde zu Hause gegen die Lokalrivalen von der Bellevue an.

Es galt eine unnötige Auswärtsniederlage aus dem Hinspiel wettzumachen. Die Gäste begannen von der ersten Minute an mit einer konsequenten Manndeckung gegen Spielertrainer Petchurine. Diese taktische Maßnahme war schon aus dem Hinspiel bekannt, und so war die ganze Woche am Spiel 5 gegen 5 gearbeitet worden, was nun Früchte trug. Über druckvolles Spiel erarbeitete sich der Tbs schnell eine 5:2 Führung, die bis zur Pause auf 16:10 ausgebaut werden konnte.

Trend der weibl. B2 hält an

20.2.2011 By Jugend-Presse

fragt sich nur welcher…

Auf dem nachstehenden Foto sieht man den Hauptdarsteller unserer Spiele. Vorsichtig, die Nase erst ein wenig aus dem Loch steckend, prüfen, ob die Luft rein ist und wehe, wenn es sich unbeobachtet fühlt: da wird herumgetollt. Warum auch gleich Gas geben… Und am nächsten Tag, das gleiche Spiel – es könnte ja was anders sein… Auch wurde ein Film mit dem Namen unseres Hauptdarstellers gedreht: Und täglich grüßt das…