TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Die Damen des TBS Saarbrücken I (A-Liga) haben auch die 1. Hauptrunde im Pokal (Bank 1 Saar-Trophy) überstanden. Sie gewannen gegen den Bezirksligisten HSG Schwarzenbach/Hermeskeil mit 30:21. Damit zog man ins Achtelfinale ein.

Das Spiel der weiblichen A1 fiel aus.

Sieg im Pokal gegen Schwarzenbach/Hermeskeil

Mit 30 : 21 Toren haben die Damen des TBS die nächste Pokalrunde erreicht.

Ein berauschendes Spiel war es allerdings nicht. Im Bewusstsein der eigenen Stärke hat die Mannschaft Emotionen und begeisterndes Spiel vermissen lassen. Die Aussage einiger Zuschauer „die Mannschaft hat sich auf das Notwendige beschränkt“ trifft zu. Der offensive Abwehrverband bot dem Drittplazierten der Bezirksklasse Ost, Schwarzenbach/Hermeskeil, viel zu oft die Möglichkeit zum freien Torwurf. Die Sicherung in der Abwehr, nach Aktionen der Spielgegner Eins gegen Eins, funktionierte kaum. Dies führte zu den 21 Gegentoren.

Die Angriffsleistung ist positiv zu bewerten. Trotz schneller Rückwärtsbewegung des Gegners wurden über konstruktiven Spielaufbau immerhin 30 Tore erzielt - und das obwohl die Torquote von den Außenpositionen diesmal zu wünschen übrig ließ.

Die Integration der Jugendspielerinnen in die aktive Mannschaft funktioniert immer besser. Die eingesetzten Jugendspielerinnen konnten Akzente setzen und waren in diesem Spiel ein Baustein für den Erfolg.

Spannend wird jetzt die Auslosung für die 2. Hauptrunde. Ein Sieg in diesem Spiel berechtigt zum Einzug in die Finalrunde der letzten acht Mannschaften. Hoffen wir auf einen attraktiven Gegner.

Gespielt haben:

Britta Stemmler (Tor), Aline Herges (Tor), Jessica Heinrich (1), Luise Duchow (4), Aline Kessler (6), Muriel Kollmannsperger (2), Kira Martin (4), Janika Müller (2), Dilan Akdogan (3), Sarah Weber (7), Nicole Kiefer (1), Lisa Hahn

Add A Comment