TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Der Klassenprimus kommt

Feb-2-2010 By TBS Presse

Am kommenden Sonntag macht der Tabellenfrührer der Handballsaarlandliga, die HSG Völklingen, seine Aufwartung und kommt zu uns in die Bruchwiesenhalle. Das Team des ehemaligen Bundesligatorschützenkönigs und polnischen Nationalspielers Marek Kordowiecki kommt unter anderem mit den zwei sehr erfahrenen Spielern Hubert Bieniewicz und „Micky“ Jelesic zu uns in die Hauptstadt. Ebenfalls mit an Board des RPS-Liga Absteigers werden die ehemaligen TBS`ler Stefan Dressler und Vanja Radic sein.
Ein Grund zur Freude gibt es im Team von TBS Trainer Marcus Simowski, da so langsam das Licht am TBS Verletztentunnel ein wenig heller wird. Nach langer Verletzungspause (Operation nach Fingerbruch) wird am kommenden Sonntag Luca Forchner wieder mit an Board sein und seine ersten „Gehversuche“ in einem Punktspiel starten. „Sicherlich bringt uns dies auf den Positionen Rückraum Links und Mitte mehr Alternativen, zumal Marc Gladel und auch Martial Betker auf unbestimmte Zeit weiter ausfallen werden“, waren die Worte von TBS Coach Simowski vor dem Spiel gegen die HSG Völklingen. Die HSG Völklingen war es auch, wo Marcus Simowski zuvor knappe 5 Jahre als Trainer tätig war, bevor für ihn der Weg in die Landeshauptstadt führte. Wiederum war es die HSG Völklingen, die unserem Team beim letzten Aufeinandertreffen (kurz vor Weihnachten) eine sehr bittere Niederlage eingeschenkt hatte. „Ich weiß nicht wie es meinen Spielern geht, aber der 19.Dezember 2009 sollte jeder Einzelne noch sehr genau vor den Augen haben“. Wir wissen das Völklingen einen guten Handball spielen kann und eine gute und vor allem erfahrene Mannschaft besitzt, aber so kampflos und ohne Emotionen möchte ich meine Spieler nicht wieder sehen“, waren die deutliche Worte von Marcus Simowski.

Ein spannendes Spiel steht also am Sonntag bevor. Die HSG Völklingen möchte ihren ersten Tabellenplatz mit einem Sieg untermauern und unser TBS den Anschluss an die vorderen Plätze nicht verlieren.

Anwurf ist am kommenden Sonntag um 17:15 Uhr in der „Bruchwiese“.

Add A Comment