TBS Saarbrücken

Handballabteilung

TBS Handballer: Für Demokratie Courage zeigen!

Feb-11-2010 By Frank

Die Handballer des TBS Saarbrücken zeigen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit die rote Karte

Als bundesweit zweiter Sportverein hat der TBS Saarbrücken an den “Team Courage”-Modulen des Netzwerks für Demokratie und Courage e.V. (NDC) teilgenommen um sich klar gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit im Sport zu stellen.

Das Netzwerk für Demokratie und Courage wird von jungen Menschen getragen, die sich ehrenamtlich für eine demokratische Kultur und gegen menschenverachtendes Denken engagieren.

Das Hauptarbeitsfeld des NDC ist die Durchführung von Projekttagen “Für Demokratie Courage zeigen” an Schulen und Ausbildungseinrichtungen. Gemeinsam mit den Jugendlichen diskutieren sie über Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung, um Zivilcourage zu stärken und zu aktivem Handeln zu ermutigen .Im Jahr 2008 wurde erstmals ein Modul auch für Sportvereine entwickelt und somit das Projekt “Team Courage” mit dem TuS Riegelsberg gestartet.
Im Jahr 2009 konnte mit dem TBS Saarbrücken ein weiterer Verein für das Projekt gewonnen werden. Insgesamt 16 Mannschaften wurden Ende letzten Jahres in 8 solcher Module geschult, von der D-Jugend bis in den Aktiven-Bereich. “Wir werden weiter Werbung für dieses Projekt machen und unser diesjähriges Dr. Dreher-Turnier unter das Motto ´Team Courage` stellen”, so Abteilungsleiter Frank Sold.

Anlässlich des Handballspiels der 1. Herren am 24. Januar 2010 nutzte das NDC zum Abschluss die Gelegenheit den Zuschauern das Projekt mit Stellwänden und Infostand noch einmal näher zu bringen.
Alle Mannschaften erhielten von den Vertretern des NDC, Fabienne Franz und Christoph Alt, T-Shirts mit dem Vereinsnamen und dem “Team-Courage”-Logo überreicht.

“Mit den Modulen setzt der TBS Saarbrücken ein klares Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung im Sport und zeigt, dass Vereine auch über das eigentliche Training hinaus viel für Jugendliche sowie für die Gesellschaft tun können”, so Alt. Für die Vereine bringt das Modul neben einem diskriminierungsfreieren Miteinander auch eine stärkere Vereinsbindung der Jugendlichen und ein vergrößertes Angebot für Vereinsmitglieder.

Das Netzwerk für Demokratie und Courage sucht auch im Jahr 2010 wieder einen interessierten Verein im Landkreis Saarbrücken, um die für den Verein kostenlosen Module durchführen zu können. Informationen und Ansprechpartner für das Projekt finden Vereine im Internet unter www.netzwerk-courage.de/saar.

  1. 025 Said,

    ohh mann seh ich schlimm aus

Add A Comment