TBS Saarbrücken

Handballabteilung

TBS siegt im Derby

Apr-17-2010 By TBS Presse

„Selten haben wir eine Mannschaft gesehen, die so überlegen war und am Ende doch nur mit Mühe die 2 Punkte einfahren durfte“, war der Kommentar der beiden gut leitenden Schiedsrichter Schmitt/Nesser aus Luxemburg. Schnell und druckvoll startete unser TBS Team in das Saarbrücker Stadt Derby und zeigte über das 5:1, 6:2 und 8:4 wer Herr in der Rastbachtalhalle sein sollte. Doch plötzlich wurden beste Chancen ausgelassen und die kämpferisch sehr starke TVA Truppe kam zu oft zu einfachen Toren. Die Abwehr vor Florian Schröder im TBS Tor, lud den ehemaligen Bundesligisten gerade aus dem Nahwurfbereich immer öfter zu guten Torchancen ein. Dies führte auch dazu, dass die Dillschneider Truppe beim 10:10 sogar den Augleich erzielen konnte. Die TBS Auszeit kam dann zum richtigen Zeitpunkt und unsere TBS Jungs konnten sich trotz der tollen Altenkesseler Stimmung in der Rastbachtalhalle mit einer 12:10 Führung in die Kabinen retten. Zum Beginn der zweiten 30 Spielminuten konnte die Führung auf 13:10 ausgebaut werden und wer jetzt dachte, das war es, hatte sich gewaltig getäuscht. Die Stimmung wurde immer Besser und der TVA kam wieder zurück ins Spiel. Bis zur 57. Spielminute entwickelte sich eine spannende Partie, bei der unser TBS zwar die optisch überlegene Mannschaft war, dies aber wegen u.a. 23 vergebener Bälle (incl. 2er 7-Meter) nicht über den Spielstand nutzen konnte. Am Ende stand ein hart umgekämpfter 23:20 Sieg auf der Anzeigetafel und Christian Seiler hatte auch sein Geburtstagsgeschenk. Altenkessel hat sich wohl noch lange nicht aufgegeben und wurde über die gesamte Spielzeit sehr lautstark angefeuert und wurde auch fast dafür belohnt.

Add A Comment