TBS Saarbrücken

Handballabteilung

gegen den TuS Dansenberg

Mit 8 Toren in der Abwehr weniger und 8 Toren mehr im Angriff als im Vorrundenspiel gewann gestern Abend die A Jugend im Regionalligaspiel gegen den TuS Dansenberg mit 42:17 Toren.

Wie schon in den vergangenen Spielen bestach unser Team durch ein hohes Spieltempo mit starkem  Tordrang auf allen Angriffspositionen.  Das zeigt sich auch an der Torquote  von 76/42 (Torwürfe/Tore).

Sehr positiv war das individuelle Abwehrverhalten mit einer hohen Beinbeweglichkeit aus der angedeuteten 3:2:1 Formation. Ein starker Rückhalt war Jessica im Tor, die von 45 Torwürfen, 28 pariert hat.

Auch ein paar Angriffs-Highlights wurden von unseren Mädels im Spiel präsentiert.  So stachen zweimal der „Hahndoppler“ und einmal der „Dilanheber“.  Würde man Christina mit ihren 9, Milena und Ale mit jeweils 6 Toren herausheben, wäre das dem restlichen Team nicht gerecht,  da alle in gleicher Weise zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Das von dem Coach erwartete Saisonziel mit 6 Pluspunkten (Tabelle zeigt 8:8 Punkte) ist damit schon vorzeitig erfüllt. Es ist angemessen das Ziel auf 14 Positvpunkte bis Ende der Spielrunde  zu erhöhen.

Spielerkader  bestehend aus:


    Anzeige

LK 2: Jessica Sold, Milena Dausend  6, Joana Daut-Lorscheider, Hannah Kreer 2, Dilan Akdogan 3, Lisa Hahn 4, Lara Wilhelm

RL B Jugend: Lena Zimmermann 1, Alexandra Hahn 6,

LK 1: Kathrin Schröder 4, Luise Duchow 4, Christina Sauer 9, Jannika Müller 3

Hinweis:

Die  TBeeS  A Jugend spielt morgen am Donnerstag um 19.30 h in der Bliesthalhalle in Oberthal um den Einzug in das Finalturnier des HVS Bromelain Cups (am 26.2.)

Treffpunkt um 17:45 h an der Bruchwiesenhalle.

Kommentar schreiben