Willkommen beim

TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Simowski: „Wir brauchen noch 7-8 Punkte”

März 29th, 2008 von TBS1

Saarbrücken. Die Handballer des TBS Saarbrücken müssen am Sonntag (18 Uhr) in der RPSOberliga bei der TuS Wörrstadt antreten. Derzeit liegt der TBS
(10:36 Punkte) mit einem Zähler Rückstand auf den Tabellenelften
Wörrstadt (11:35) auf dem 15. Rang. An das Hinspiel hat die Mannschaft von
Trainer Marcus Simowski gute Erinnerungen:
Mit 38:25 erzielten die St. Johanner ihren bisher höchsten Saisonsieg.
Simowski rechnet am Sonntag mit einer hart umkämpften Partie.
Der 40-Jährige sagt: „Wörrstadt ist zu Hause viel stärker einzuschätzen.
Trotzdem: Wir wollen Wörrstadt in der Tabelle überholen.“
Vor allem die Defensivleistungen seiner Mannschaft in den
vergangenen Wochen stimmen den Trainer zuversichtlich. „Seit vier Partien zeigt die Leistungskurve nach oben“, sagt Simowski. Auch in Wörrstadt baut der Coach auf die Defensive: „Das ist der Grundstein für ein gutes Spiel.“ Ein Sieg ist für den
Turnerbund von Nöten, warten in den nächsten Partien mit der
SG Saulheim und der HSG Biewer/Pfalzel zwei Top-Teams.
Mindestens drei Mannschaften steigen aus der Oberliga RPS ab.
Wieviele Vereine den Gang eine Klasse tiefer tatsächlich antreten
müssen, ergibt sich erst durch die Absteiger aus der 2. Bundesliga
und der Regionalliga. Nach derzeitigem Stand sind es fünf. Um
den Klassenverbleib noch zu schaffen, fordert Simowski: „Wir brauchen sicher noch sieben bis acht Punkte, damit wir noch was reißen können.“ rix

Geschrieben in Aktive, Aktuell |

Kommentar schreiben...

Bitte beachten: Kommentare werden vor vor der Veröffentlichung überprüft. Aus diesem Grund kommt es zu Verzögerungen bis diese hier im TBS- Weblog erscheinen.

copyright © 2oo8 by TBS Saarbrücken | Erstellt von NEUDINET Design

Webseitenbetreiber - Inhalte von | Unterstützt von NEUDINET