TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Weibl. B1 gewinnt in Budenheim/Mainz

Sep-17-2011 By Jugend-Presse

Zum ersten Spiel in der neuen RPS Oberliga (Ersatz für die frühere Regionalliga) fuhren wir nach Budenheim. Mit 14 Spielerinnen hatten wir den Kader voll und Lena, die zur Zeit verletzt ist kam zur moralischen Unterstützung mit.

Mit einem Kleinbus ( vielen Dank an Michael Sauer) und zwei Vans ( vielen Dank an Fam. Nothof und Fam. Birringer) fuhren wir voll beladen….der Proviant hätte fürs ganze Wochenende gereicht …..nach Mainz.

Mit Kaya, Anna, Nicki, Claudine, Lea D. und Veronika hatten wir Spielerinnen mit Regionalliga-Erfahrung dabei und konnten mit Nadine, Jannika, Lea H, Svenja und Nadja, sowie mit den C-Jugendspielerinnen Annika, Antje und Maren gut ergänzen. Alle waren ein wenig aufgeregt, aber das legte sich schnell.

Das Spiel fand in der Trainingszeit von Budenheim statt und somit waren die Zuschauerränge nicht allzu voll.

Wir starteten mit einem tollen Kreisanspiel von Kaya auf Anna und es stand 1:0. In der Abwehr mussten wir uns erst auf das Spiel von Budenheim einstellen, doch nach 10 Min kannte unser Headcoach alle Spielzüge des Gegners und wir konnten uns gut darauf einstellen. Das Spiel war ausgeglichen und nicht von besonderer Härte geprägt. Claudine und Nadja hielten was möglich war und wir konnten zufrieden sein. Zur Halbzeit stand es 9:8 für Budenheim.

Zufriedensein reicht aber nun mal nicht zum Gewinnen und deshalb wurde in der Halbzeit noch mal auf einige Fehler hingewiesen und in der zweiten Hälfte wollten wir durch die einfachen Tore das Spiel drehen.

Hoch motiviert ging es auf den Platz und wir konnten auf 12:10 davonziehen. Diese Führung wollten wir auch nicht mehr aus der Hand geben. Über ein 15:13 stand es kurz vor Schluss 20:16. Nadja und Lea H. im Tor sorgten für die nötige Sicherheit. Nun gab es 2Min Strafen erst für Kaya und dann für die Gegenspielerin. Budenheim konnte wieder aufholen und es stand 20:18. Nun sollte die grüne Karte wieder für Ruhe sorgen. Wir besprachen die Taktik…ruhig spielen, in die Abwehr einbrechen und die Chancen nutzen. Es gelang und wir gewannen mit 22:18 unser erstes Auswärtsspiel.

Alle 4 gegebenen 7m wurden souverän von Lea und Veronika verwandelt, so dass wir auch hier nichts verschenkten. Es war ein verdienter Sieg, den die Mannschaft sich als Team erkämpft hat.

Es spielten:

Lea H., Claudine und Nadja im Tor

Lea D. 4/2, Antje, Maren 1, Kaya 5, Anna 5, Niky 1, Svenja, Veronika 3/2, Annika 1, Nadine 2 …..und beide aus dem Rückraum!!!!, Jannika,

Betreut wurde die Mannschaft von dem Dreamteam Wacker/ Schröder

Add A Comment