TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Am Sonntag, den 23.10.11, empfangen die TBS-Handballer um 18:10 Uhr die 2. Mannschaft der HF Illtal. Das junge Team um Spielertrainer Marko Heidemann startete mit 4:4 Punkten und rangiert zur Zeit als Aufsteiger auf dem 8. Platz der Saarlandliga.

Ein unangenehmer Gegner für die Saarbrücker, da die Reserve des RPS-Ligisten auf jeder Position stark besetzt ist und man keinen richtigen Schlüsselspieler ausfindig machen kann. Das bekam auch der jetzige TBS-Trainer Christian Piller mit seiner letztjährigen Mannschaft, dem TV Merchweiler, in der Relegation zu spüren, als sie deutlich im Illtal verlor und die Zebras so das letzte Ticket für die höchste saarländische Spielklasse lösten. Mit Daniel Sinnwell und Marko Heidemann verfügt das Team über 2 Spieler, die jahrelang in der 1. Mannschaft der Illtaler spielten und somit die nötige Ruhe und Erfahrung in die junge Mannschaft bringen. Aber auch andere Spieler liefen schon das ein oder andere Mal in der Oberliga-Mannschaft auf, bzw. trainieren regelmäßig unter diesen höheren Bedingungen.

Der Turnerbund ist an diesem Wochenende erstmals vollzählig, denn Christian Seiler und David Dorscheid, die verletzungsbedingt in den Pokalspielen nicht auflaufen konnten, haben in dieser Woche das erste Mal wieder am Training teilgenommen und sind einsatzbereit. Des Weiteren ist Kai Baab, der die ersten Spiele noch gesperrt war, am Wochenende erstmals spielberechtigt!

Die Mannschaft des Turnerbundes will nach ihrer kleinen Negativserie, mit der Niederlage in Brotdorf und dem Pokalaus in Fischbach, wieder in die Erfolgsspur zurück finden und sich in der Spitzengruppe der Liga etablieren. Dies sollte mit dem nötigen Engagement und der nötigen Motivation machbar sein. Zudem hofft die Mannschaft auf tatkräftige Unterstützung, um die Punkte in der Landeshauptstadt zu behalten.

Add A Comment