TBS Saarbrücken

Handballabteilung

TBS1 in der Pfalz zu Gast

Jan-15-2009 By TBS Presse

Am kommenden Sonntag (18.01.2009) muss unsere 1. Mannschaft zum ersten mal im neuen Jahr antreten. Seine teils „verschnupfte Mannschaft“ bat Trainer Marcus Simowski nach dem Jahreswechsel -am 5. Januar- das erste mal zum Training. Der ein oder andere Spieler fiel scheinbar den Minusgraden zum Opfer, was auch der Grund dafür war, warum der TBS Coach am vergangen Sonntag auf 3 Spieler beim Test gegen das Spitzenteam der Verbandsliga, den HC Fischbach, verzichten musste. Anstatt Bank1Saar Halbfinale, stand also ein Testspiel auf dem Programm, dass seinen Zweck, laut Simowski erfüllte. Am letzten Sonntag noch ohne 3, so hofft der TBS Coach am kommenden Sonntag um 16 Uhr in der Zweibrücker West-Pfalz-Halle, dass erste mal in dieser Saison komplett antreten zu können. Waren zum Anfang der Woche zwar immer noch mit Clemens Hoffmann und Torwart Christian Dorscheid zwei Spieler außer Gefecht und mit Alexander Saununs sogar auch ein über die kompletten Trainingseinheiten krankheitsbedingter „Totalausfall“ zu beklagen, so hofft Simowski aber trotzdem an den Einsatz seines kompletten Kaders. Mit 7 Punkten auf der Habenseite, ist die zweite Mannschaft der VT Mitglied einer breiten Mittelfeldgruppe. Mit einem Sieg in der Ferne und dem darauffolgenden Heimspiel gegen den TV Birkenfeld/Nohfelden wollen sich unsere TBS Jungs am Klassenprimus HG Saarlouis weiter festbeißen. Auch wenn der Abstand stolze 6 Punkte beträgt. Trotz den etwas kühlen Aussichten fordert Trainer Simowski zur ungewohnten Uhrzeit von seinen Jungs die richtige Einstellung, gegen einen Gegner, der schon alleine wegen seiner erzielten Ergebnisse nicht Unterschätzt werden darf. In den Reihen der Mannschaft von Trainer Noe wird sicherlich ein Spieler besonders motiviert sein, denn mit Jadran Pesic spielt ein ehemaliger TBS’ler im Team der Saar-Pfälzer. Jadran spielte noch in der Saison 2006/2007 beim TBS in der RPS Liga.

Die 1. Mannschaft würde sich wieder sehr freuen, wenn auch bei diesem Auswärtsspiel eine Unterstützung durch unsere Fans stattfinden würde.

Add A Comment