TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Weibl. C1 verliert beim Meister in Zweibrücken

1.4.2012 von Jugend-Presse

Man wollte dagegenhalten, man hatte motiviert in der Woche trainiert, die Motivation war auch vor dem Spiel in der Kabine noch zu spüren, doch die ersten 3 Angriffe machten alles zunichte.

Zweibrücken begann mit einer aggressiven 3:3 Abwehr. Unsere Spieler bewegten sich zu wenig, der Ball wurde im Stand angenommen, die Außen liefen nicht ein, man bekam auf die Finger gehauen und zog sich zurück. Der Rückraum stand mittlerweile auf 14 m und so wurde es schwer ins Spiel zu kommen. Durch Fehlpässe konnte Zweibrücken auf 3: 0 davonziehen. Die Torchancen unsererseits wurden im Angriff nicht genutzt und die gut gehaltenen Bälle von Jessica halfen uns nur bedingt. Über ein 8:2 und 10:3 stand es zur Halbzeit 15:8 für Zweibrücken.

Das Spiel war gelaufen, wir kämpften heute einfach zu wenig. In Halbzeit 2 wurde zwar im Angriff mehr eingelaufen und die Pässe kamen besser an, aber an der Niederlage änderte das nichts. In den letzten 10 Minuten nahmen wir dann den Kampf an und Annika begann sich zu wehren und mehr durchzusetzen, aber zu spät. Schade, ich weiß, dass ihr mehr drauf habt, es heute aber nicht abrufen konntet..

Zweibrücken gewann heute verdient mit 31:20 und wir gratulieren zur Meisterschaft. Wir wünschen dem Team viel Erfolg bei der Südwestdeutschen Meisterschaft.

So deutlich wie das Ergebnis war, war das Spiel allerdings nicht. Man sollte an diesem Spiel auch nicht die Leistung über die ganze Saison fest machen.

Wir wurden mit einer dünnen Spielerdecke Saarlandvizemeister !!!!

Wir mussten uns nur Zweibrücken 2 x geschlagen geben.

Wir haben die B Jugend unterstützt und sind hier mit zu den Leistungsträgern geworden.

Hut ab Mädels, ihr habt eine tolle Saison gespielt, auch wenn es heute nicht geklappt hat. Die Entwicklung jeder einzelnen Spielerin war positiv und wir sind zu einem eingeschworenen Team geworden, das in der nächsten Saison in der RPS Oberliga angreifen wird.

Es spielten:

Jessica im Tor

Annika 5, Veronika 7/1, Lisa 1, Elaine , Laura 3, Becky 2/1, Anna 1/1, Antje 1

Dieser Bericht wurde 397 Mal aufgerufen.

Hier noch eine paar Bilder von Aktionen unserer Mädels.


+23
-2
  
  1. INA schreibt:

    Ihr habt alles gegeben…war ein tolles Spiel !Bin begeistert.
    Ich hoffe Du hast uns anfeuern gehört, Becky! Ohne Zweifel Respekt für die Vizemeisterinnen vom TBS! Und klasse Action-Fotos !
    Die Leistung des Teams SV 64 war unbestritten meisterlich und großes Kino.
    Die Stimmung in der Halle war klasse. Faires Publikum, prima Schieri.
    Glückwünsche an unsere SV 64 favorite players Amelie und Maren !!!

  2. Martin schreibt:

    Auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch! Ihr habt eine super Saison gespielt. Ich spreche für meine Mannschaft, wenn ich sage, dass wir uns unsere besten Saisonleistungen gegen euch aufheben mussten. Im Gegensatz zum Hinspiel haben wir diesmal in der Abwehr den Grundstein gelegt. Ihr habt uns 3x (gerade im Pokalfinale) alles abverlangt und habt ebenfalls eine tolle Truppe!

    Viele Grüße aus Zweibrücken
    Martin

Kommentar schreiben