TBS Saarbrücken

Handballabteilung

Am letzten Samstag mussten wir in Saarlouis gegen die Spielgemeinschaft Fraulautern/Überherrn II antreten. Nach nur 2 Traningseinheiten im neuen Jahr wussten wir noch nicht genau, wo wir zur Zeit stehen. Daher gingen wir von Beginn an sehr konzentriert im Angriff aber auch in der Abwehr zur Sache.

Georg wurde von der ersten Minute an in Manndeckung genommen. Damit schaltete unser Gegner zunächst zwar einen wichtigen Rückraumschützen aus, aber für die übrigen Jungs war jetzt auch mehr Platz da. Dies konnten unsere beiden LA-Spieler Felix und Tobias gut nutzen, die sich immer wieder mit schönen 1-1 Situationen oder Tempogegenstöße in Szene setzten und mit Tempo nach vorne konnte auch der verbliebene Rückraum mit Markus, Daniel und Roman immer wieder unsere Angriffe mit Toren abschließen. Dazu kamen noch einige Anspiele an den Kreis. Kurz gesagt hatte die Abwehr von Fraulautern keinen Zugriff auf unser Angriffsspiel und wir konnten uns kontinuierlich bis zum 13:23 zur Halbzeit absetzen.

Nach der Pause plätscherte das Spiel zunächst so dahin, Fraulautern hatte die Abwehr auf 6:0 umgestellt und wir brauchten ein bißchen Zeit uns darauf einzustellen. Dann lief es wieder besser und beim Spielstand von 20:35 war allen Beteiligten klar, wer das Spielfeld als Sieger verlassen würde. Mit 26:41 gewannen wir am Ende auch in dieser Höhe verdient.


    Anzeige

Es spielten: Markus Brixius, Martin Schramel, Georg Nukradze 5, Joschka Argast 1, Tobias Lorscheider 9, Felix Lampen 7, Markus Dier 5, Stefan Bommer 3, Roman Petchurine 5, Jan Forchner, Daniel Hunold 6.

Vielen Dank an Sarah, Michael und an alle mitgereisten Fans!

0
0
  

Kommentar schreiben